Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kerbholz Holzuhr Franz Walnut Tobacco

Kerbholz Holzuhr Franz Walnut Tobacco

189,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 1801840
Die Holzuhr Franz  ist keine gewöhnliche Uhr. Franz ist ein Chronograph – der erste... mehr
Produktinformationen "Kerbholz Holzuhr Franz Walnut Tobacco"

Die Holzuhr Franz ist keine gewöhnliche Uhr. Franz ist ein Chronograph – der erste Holz-Zeitmesser von KERBHOLZ mit Stoppuhrfunktion und Datumsanzeige. Franz stellt die typisch reduzierte Interpretation eines klassisch maskulinen Herrenchronographen dar. Ein Statement, dass die Brücke von der Tradition zur Moderne schlägt.

• handgefertigtes Gehäuse aus Holz mit natürlicher Maserung

• 3 ATM wasserdicht aufgrund neuester Metal-Core Technologie

• Pflanzlich gefärbtes Lederarmband, Edelstahl-Dornschließe

• Hochwertiges japanisches Miyota - Chronographen Uhrwerk

Saphir beschichtetes Mineralglas

• Easy-Click Uhrenarmband

Hersteller: Kerbholz
Geschlecht: Herren
Uhrenart: Armbanduhr, Chronograph
Uhrwerk: Quarz - Batterie
Farbe: Weiß, Braun
Gehäuse Breite: 45 mm
Material Gehäuse: Naturholz
Material Armband: Leder
Armband Breite: 18 mm
Schließe: Dornschließe
Uhrenglas: Mineralglas
Wasserdicht: Spritzwassergeschützt
Hier erfahren Sie welche Uhrengröße Ihnen am besten passt: Uhrengröße
A : Gehäuse Breite
B : Gehäuse Höhe
C : Armband Breite
Weiterführende Links zu "Kerbholz Holzuhr Franz Walnut Tobacco"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kerbholz Holzuhr Franz Walnut Tobacco"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Kerbholz

Kerbholz Sonnenbrillen bei Optik Weißmann und brille-schmuck.de

Nachhaltige Brillen aus nachwachsenden Rohstoffen

Das junge Label nennt sich „Auf dem Kerbholz“ und bezieht sich mit seinem Namen auf den mittelalterlichen Gebrauch des Kerbholzes als eine Art Buchführung für Warenlieferungen, Schulden, gezahlte Abgaben an Klöster oder andere Herren, oder für geleistete Arbeit. Dieser Schuld- oder Lieferschein war meistens eine Holzleiste oder ein Holzstab, der eingekerbt und danach gespalten wurde. Am Zahltag wurden die Stäbe aneinandergelegt. Passten sie nicht zusammen, hatte einer der beiden Partner geschummelt.

Auf dem Kerbholz deutet den Begriff um und kerbt schöne Erinnerungen an Urlaub oder andere erinnerungswürdige Ereignisse ein, bei denen man die Holzsonnenbrille des Labels getragen hat. Allerdings bitte nicht in die Brillenfassung kerben, sondern mehr in das Gedächtnis! Natürlich haben Sie nichts auf dem Kerbholz, aber vielleicht bald eine Kerbholz Holzsonnenbrille!

Es wäre schade um die formschönen Brillengestelle aus edlen Hölzern wie Rosenholz, Ebenholz, Walnuss, Zebrano, einem tropischen Edelholz oder Grenadill, auch African Blackwood genannt. Grenadill ist ein Hartholz, das eine fein ziselierte schwarz-violette Zeichnung aufweisen kann.

Sollten Sie sich für eine der bei uns online unter brille-schmuck.de oder in unserem Optikerfachgeschäft angebotenen Kerbholz Sonnenbrillen entscheiden, dann haben Sie eine hervorragende Wahl getroffen und eine kultige Sonnenbrille eines jungen Labels erworben, das seine Designsonnenbrillen aus nachhaltigen, nachwachsenden Rohstoffen kreiert.

Brillenfassungen aus Schiefer, Basalt und Azetat

Allerdings beschränkt sich Auf dem Kerbholz nicht auf das Material Holz zur Anfertigung seiner eleganten Brillengestelle, sondern belegt die Brillenfassungen auch mit dünnen Furnieren aus Schiefer oder Basalt, wobei sich Schiefer aufgrund seiner ausgezeichneten Spaltbarkeit und seiner besonderen Textur als extrem geeignet erwiesen hat.

Neben Holz und Schiefer haben die Gründer von Auf dem Kerbholz, die vier Freunde Matthias, Moritz, Adrian & Nils, die 2012 eine kleine Firma namens ‚vierfreunde UG‘ ins Leben riefen, auch Brillenfassungen für Kerbholz Sonnenbrillen aus hochwertigem Azetat im Angebot.

Die Azetat Bestandteile einer Kerbholz Sonnenbrillenfassung können „nach vielen schönen gemeinsamen Jahren“ (Kerbholz HP) entsorgt und kompostiert werden, und kehren so zu ihrem Ursprung zurück, denn die Cellulose für das Azetat besteht aus Holzabfällen und Restfasern an den Baumwollsamen, die in ihre kleinsten Bestandteile zerschreddert werden und im weiteren Verlauf schließlich zu Platten gegossen werden, die sehr hitze-, licht- und wetterbeständig sind, aber auf dem Kompost durch Microorganismen wieder zu Erde werden.

Die Vollrandbrillen in den klassischen Formen bieten selbstverständlich hundertprozentigen Schutz vor den für die Augen gefährlichen Strahlen der Sonne und sind ebenso wie die Halbrandbrillen mit dem CE Zeichen im Brillenbügel versehen.

Die Farbpalette der Brillenfassungen der Holzsonnenbrillen reicht von hellem Ahorn über Rosenholz oder Walnuss bis zu den fast schwarzen Sonnenbrillenfassungen aus Grenadill oder Ebenholz.
Die feine Maserung der Holzsonnenbrillen wird nur unterbrochen von dem dreieckigen Logo mit dem Querstrich, das auf dem Brillenbügel angebracht ist.

Brillen aus Gestein

Bei den Sonnenbrillen mit dem Furnier aus Schiefer oder Basalt ist die einmalige Textur des Gesteins ein Blickfang. Im Gegensatz zu den warmen Farbtönen der Holzsonnenbrillen wirken die „Gesteinsbrillen“ eher kühl. Da die Furnierschichten sehr dünn sind, kommen diese coolen Sonnenbrillen nicht nur als Herrensonnenbrillen, sondern auch als Damensonnenbrillen in Betracht.

Den Machern von Auf dem Kerbholz ist es gelungen Designersonnenbrillen zu kreieren, die aus nachhaltigen Rohstoffen ressourcenschonend hergestellt werden.

Wir bei Optik Weißmann sind überzeugt. Lassen Sie sich ebenfalls von den ungewöhnlichen Sonnenbrillen aus Holz, Azetat oder Schiefer überzeugen. Testen Sie die Auf dem Kerbholz Sonnenbrillen entweder in unserem Optikerfachgeschäft oder bestellen Sie Ihre Lieblingsbrille im Internet unter brille-schmuck.de.

 

Zuletzt angesehen